PRESSE

projekt-weltenbrand

Geschrieben von Stephan Förster

Am 21.02.2010 fand im Theaterzelt “Das Schloss” in München die vorerst letzte Vorstellung von “Die Zwerge Live” statt.

“Die Zwerge Live” ist ein von Schauspieler Johannes Steck organisiertes Event, in dem der gleichnamige Roman von Markus Heitz in Form einer Lesung präsentiert wird. Jedoch handelt es sich hierbei um keine “normale” Lesung, da der Abend von der Band Corvus Corax musikalisch untermalt und von allen Beteiligten auch schauspielerisch präsentiert wird. Zusätzlich wird das Ambiente durch einige Videos visuell untermalt.

Johannes Steck beweist in “Die Zwerge Live” eindrucksvoll, warum er der wahrscheinlich beliebteste Hörbuchsprecher Deutschlands ist. Mehr als 120 Bücher hat er schon auf seine eindrucksvolle Art und Weise eingesprochen. Zuletzt erhielt er eine goldene Schallplatte für seine Hörbuchfassung von “Die Chemie des Todes”.

Natürlich konnte das Buch “Die Zwerge” – geschrieben von Markus Heitz – nicht in voller Länge gelesen werden. Johannes Steck hat das Original daher stark gekürzt, damit die Story in dieser dreistündigen Veranstaltung präsentiert werden konnte. Diese Kürzung gelang sehr gut, denn auch Besucher, die das Buch nicht kannten, konnten der Geschichte mühelos folgen. Es wurden aber auch keine Kernelemente des Buches unterschlagen. Von Zeit zu Zeit unterbrach Johannes Steck kurz, um Fachbegriffe aus dem Buch auf amüsante Art und Weise zu erklären. Auch eine riesige Landkarte wurde aufgebaut, die dem Publikum das Verfolgen der Handlung zusätzlich erleichterte.

Die Band Corvus Corax brillierte bei “Die Zwerge Live” ebenfalls. Eindrucksvoll bewiesen Corvus Corax, warum sie zur Elite der deutschen Mittelalter-Szene gehören. Mit einer gelungenen Mischung aus bekannten Stücken und extra für diesen Event geschriebenen Liedern sorgten sie für die perfekte Atmosphäre, um “Die Zwerge” zu präsentieren.

Sehr amüsant waren auch die schauspielerischen Einlagen von Johannes Steck und vor allem der Band Corvus Corax, die mit Begeisterung dabei waren. Mit viel Witz und Charme brachten sich die Jungs in die Handlung ein. Auch das Publikum wurde aufgefordert mitzumachen, tat dieses aber leider nur bedingt. Generell war das Publikum der einzige Wermutstropfen des Abends, da dieses anscheinend mit einer klassischen Lesung gerechnet hatte und sich größtenteils nicht begeistern ließ. Kaum waren die letzten Töne verklungen, verließen die meisten Anwesenden geradezu fluchtartig die Halle, um ja nicht an der Garderobe warten zu müssen. Steck und Corvus Corax ließen sich jedoch nichts anmerken, waren aber höchstwahrscheinlich ziemlich enttäuscht.

Alles in allem ist “Die Zwerge Live” ein wahres Erlebnis, welches hervorragend inszeniert ist und von allen Beteiligten mit viel Liebe und Hingabe präsentiert wird. Hoffentlich setzt Johannes Steck seinen Plan um, “Die Zwerge Live” auch in anderen deutschen Städten aufzuführen, da ein Besuch dieser Veranstaltung für jeden Fantasy-Fan Pflicht ist.

Zurück zu Presse Hauptseite


Powered by www.ritterturnier.de Powered by www.mahet.de Powered by www.torbogen-atelier.de Powered by www.johannes-steck.tve Powered by www.piper-fantasy.de Powered by www.hoerbuch-hamburg.de/ Powered by www.corvuscorax.de Powered by www.audible.de


© 2009 Johannes Steck.  Alle Rechte vorbehalten.  |  IMPRESSUM  |  Umsetzung Powered by KREATIVKOMBINAT   Die Zwerge LIVE! auf www.facebook.com     Die Zwerge LIVE! auf www.myspace.com